Um sicherzustellen, dass jeder die gleiche Version des Spiels verwendet, laden wir das Spiel von hier herunter: – t3aonline.net/download/ Sie sollten Folgendes von der Website oben herunterladen; – Herunterladen BFME (Spiegel) – Patch 1.06 all-in-one Installer Auch Herunterladen Patch 1.0.3 von “Ressourcen” auf der linken Seite der Seite! Installation: – Montieren Sie die ISO, die Sie von “BFME (Spiegel)” zu einem Tool wie DAEMON Tools erhalten haben – Führen Sie die ISO – Beenden Sie die Installation – Installieren Sie Patch 1.0.3 – Installieren Sie “Patch 1.06 all-in-one installer” DONE! Herunterladen, wenn Sie möchten; – T3A:Online Launcher Wenn Sie ein Popup erhalten, das oben “EXCEPTION_ACCESS_VIOLATION” sagt, wenn Sie versuchen, das Spiel zu starten, folgen Sie bitte diesen Anweisungen Hinweis: Wenn in englischer Sprache installiert, wird der Ordner “My Battle for Middle-earth(tm) Files” (höchstwahrscheinlich) heißen – forums.revora.net/topic/108356-bfme-doesn`t-startcrash-after-installation-read-this/ Sie sollten die folgende Website herunterladen; Basierend auf allen drei Filmen aus Peter Jacksons Titanic-Trilogie ist dies ein Werk von höchster Detailtreue und Qualität, das viele der besten Verdienste und Momente der Zelluloid-Abenteuer in zwei Kampagnen (Gut und Böse) von gleicher Exzellenz, Spannung und Unterhaltung zusammenführt. Wie man es von einem High-Budget-Spiel erwarten würde, das auf einer der erfolgreichsten Trilogien basiert, die je erstellt wurden, strotzt TBFME einfach vor Referenzen und Inhalten aus den Filmen. Von den Voiceovers (naja, die meisten sowieso) und Handlungssträngen bis hin zur Karte von Mittelerde und der Replikation jedes Charakters und jeder Einheit ist es authentisch genug, um Tolkien-Fans zufrieden zu stellen, aber selten “überwältigend für einen Lord Of The Rings Newcomer. Um ohne CD abzuspielen, laden Sie dieses Mini-Image herunter und montieren Sie eines davon mit der älteren Version von Daemon Tools, die Sie heruntergeladen haben.” Wenn Du als Isengard spielst, kannst du Holz vom Fällen von Bäumen bekommen. Wir haben das ins Spiel gebracht, weil es sich im Einklang mit dem anfühlte, was Isengard in den Filmen tat. Wir erlauben den guten Armeen dies jedoch nicht, weil es sich einfach falsch anfühlt, wenn sie die Wälder Mittelerde zerstören. Ganz richtig auch. The Lord of the Rings: The Battle for Middle-Earth, ein Echtzeit-Strategiespiel, das 2004 von EA Games veröffentlicht wurde. Das Spiel wurde für PCs (Windows) veröffentlicht. Die Handlung des Spiels basiert auf den Büchern von J.R.R. Tolkien und Peter Jacksons Film – The Battle for Middle-earth.

Die Charaktere, Orte, Monster und andere Elemente, die im Spiel enthalten sind, werden genau wie in der Filmtrilogie präsentiert. Das Spiel hat zwei Spielmodi: Kampagne und Scharmützel. Im Spiel kannst du Kampagnen für Gute Kampagne oder Böse Kampagne auswählen. – Gute Kampagne, führe das Ringworld-Team zu Mrodor und verteidige Rohan gegen Isengard-Truppen. – Böse Kampagne, entwickeln Sie die bösen Kräfte von Sauron und Saruman und nach und nach erobern weitere Völker der Mittelerde. – Scharmützel, ermöglicht es dem Spieler, überall in Mittelerde zu kämpfen. Skaggs verspricht auch viel Belagerungskrieg, einschließlich der Schlacht bei Helm es Deep und Minas Tirith. Belagerungsmaschinen wie Belagerungstürme, Rammböcke, Ballistae, Katapulte und Belagerungsleitern werden bei diesen Begegnungen eine große Rolle spielen, wobei Tore und Mauern unter ihrem unaufhörlichen Ansturm knicken und bröckeln. “Den Herrn der Ringe als RTS-Erlebnis nachzubilden, ist mehr als nur große Schlachten.” vertraut Mark an. “Die Schlachten sind immer noch groß, aber was wir wirklich tun wollen, ist, die Emotionen aus dem Film nachzubilden. Wir möchten euch das Gefühl geben, hinter den Mauern von Helm es Deep zu sein, alle Orcs zu sehen und zu denken: “Wir sind zum Untergang verurteilt”.

Das Gefühlssystem dort zu bekommen, wird eines dieser Dinge sein, die dich dazu bringen, auf jeden anderen RTS zurückzublicken und zu denken,”. Auch das Basisgebäude wird grundlegend überarbeitet.